Silvestertörn 2006 / 2007

Las Palmas - Teneriffa - Las Palmas

tp.JPG (61614 Byte)
Törnplan
wp.JPG (79536 Byte)
Wachplan
04wache.JPG (142151 Byte)
0-4 Wache
maschinesen.JPG (93465 Byte)
Maschinisten
Siggi, Dieter und Rainer
Nachdem wir die Heimreisenden vom Vortörn verabschiedet hatten, warteten wir gespannt auf die neue Crew. Gegen abend waren wir vollzählig und wurden von Käptn Eugen begrüsst. Nach einer kurzen Einweisung durch die Toppsmatrosen nutzten alle noch die Gelegenheit, in der Stadt ein Bierchen zu trinken. Der nächste Morgen begann nach dem Frühstück mit der Sicherheits- und Riggeinweisung. 
dietalfudeug.JPG (116014 Byte) Steuerleute Dieter, 
Alfons, Udo & Käptn Eugen
meiksaschkatr.JPG (148241 Byte)
Meike, Sascha und Katrin
verena.JPG (132872 Byte)
Matrosin Verena relaxt
smuts.JPG (70979 Byte)
Smuts Kirsten
 & Alfred
flow.JPG (102427 Byte)
Flow
Danach ging's raus auf See und wir segelten die ersten 3 Tage und Nächte nach Wind und Wetter ohne Zeitdruck. Mit Traineeausbildung und  Bootsmanöver vertrieben wir uns die Zeit. Nördlich von Teneriffa segelten wir auf und ab und machten mehrere Halsen und Wenden, bevor wir am frühen Morgen des 31.12. in Santa Cruz de Tenerife an der Pier festmachten. 
bootsmanoe.JPG (130878 Byte)
Bootsmanöver
gesinghack.JPG (102800 Byte)
Gesa, Inga und Hacki
sascherklaert.JPG (113833 Byte)
Leichti Sascha erklärt
branduebung.JPG (130714 Byte)
Brandübung
ingkomp.JPG (96084 Byte)
Inga & Kompaßschlüssel
Die Hauptstadt von Teneriffa hatte dort für den Jahreswechsel alle Großsegler, die sich in der kanarischen Inselwelt aufhalten, zu einem grossen Fest eingeladen. So waren schon einige der Windjammer anwesend oder machten dann im Laufe des Tages neben uns fest. Nach dem Frühstück wurde von der Schiffsführung eine Bustour über die Insel organisiert. Quer über die Insel führte die Route, unterbrochen von einem "typisch kanarischen Mittagsmahl". Am späten Nachmittag waren wir wieder zurück am Schiff und ruhten uns noch etwas aus bevor das abendliche Programm begann. Matrose Flo allerdings wollte unserem Nachbarboot, der "Stavros Niarchos einen Streich spielen und pinselte einen ihrer Buchstaben grün an. Um es gleich vorweg zu nehmen: Nachdem deren Besatzung nach Stunden dies bemerkte sannen sie auf Rache. Mitten in der Nacht wurde eine Schar junger Mädels in Richtung Alex geschickt um unsere Gangwaywache abzulenken. Gleichzeitig pirschten sich andere Besatzungsmitglieder der Stavros per Beiboot an die Alex an und pinselten uns die englische Flagge auf den Bug. Ein letztes Abwehrmanöver unsererseits mit dem Feuerwehrschlauch kam leider zu spät und so mußten wir zwei Tage später erst mal die Schsndtat mit grüner Alexfarbe überpönen.  
wartenk3.JPG (209907 Byte)
Axel, Icke, Wolfgang und Micky
menueplan.JPG (45291 Byte)
Silvestermenü
cd2.JPG (134029 Byte)
Captainsdinner
akkang.JPG (118458 Byte)
Angela
3toppsis.JPG (110221 Byte)
3 Toppsis
Micky, Axel & Icke
Nach einer kurzen Ansprache durch Käptn Eugen folgte das Silvestermenu, welches die Smuts Alfred und Kirsten für uns vorbereitet hatten. In den Pausen zwischen den einzelnen Gängen wurden wir durch Angelas Akkordeonspiel unterhalten. Im Anschluss wurden alle an Oberdeck gebeten um die Theateraufführung "Dinner for one" anzuschauen. Icke und Verena als Miss Sophie und ihrem Butler boten ein Glanzstück an Schauspielkunst. Bei Sektempfang um 24 Uhr wurde genau hinter der Alex ein Feuerwerk der besonderen Art abgeschossen. 20 Minuten lang schossen die kanarischen Feuerwerker ihre Böller in die Luft und zauberten Effekte in den Himmel, die einige von uns noch nie gesehen hatten. Danach gingen die Meisten von uns auf die Partymeile an der Pier. Andere schossen unsere abgelaufenen Rettungssignale in die Luft, wobei sich fast alle den rechten Zeigefinger dabei verletzten. Gesa musste sogar genäht werden. Aber das vermieste ihr nicht die Stimmung und feierte weiter als nix gewesen wäre. 
dfo.JPG (91162 Byte)
Dinner for one
fw1.JPG (144532 Byte)
Feuerwerk
fw2.JPG (165935 Byte)
Feuerwerk
susi.JPG (182636 Byte)
Angela, Verena, Flo, 
Icke, Gesa & Micky 
An Neujahr wurde das allgemeine Wecken auf 10 Uhr verschoben. Nach einem kurzen Frühstück verliessen wir Santa Cruz und segelten die letzte Nacht zurück nach Gran Canaria. Bevor wir in Las Palmas einliefen machten wir noch Reinschiff und packten die Segel. Wachweise wurde abends noch ein Stadtbummel gemacht um das Ende der Reise gebührend abzuschliessen. Da die meisten der Stammcrew noch an Bord blieben bereiteten wir schon einmal alles für die Ankunft der nächsten Crew vor, während wir unsere liebgewonnenen Trainees nacheinander verabschiedeten.  
fingerladys.JPG (125233 Byte)
Karin, Angela und Gesa
vorboot.JPG (166767 Byte)
Vor der Alex
flokatringa.JPG (113335 Byte)
Flo, Katrin und Inga
ingflomeisaskatmic.JPG (137242 Byte)
Flo, Inga, Meike, Sascha, Katrin, Micky 
Besondere Grüße an: Eugen und Angela, Dieter, Rainer, Udo, Gesa & Icke, Alfons, Josef, Verena, Susanne, Sandra, Flow, Sascha, Max und Sylvia und all die andern.