Messe "München und Meer"
München, 14. + 15. Juni 2003

piratendorf1.JPG (142030 Byte)
Im Piratendorf
olympiasee.JPG (127008 Byte)
Am Olympiasee
piratendorf2.JPG (139529 Byte)
Im Piratendorf
Am 14.+15. Juni fand auf dem Münchner Olympiagelände die zweite maritime Messe "München und Meer" statt. Um den Olympiasee wurde an diesem Wochenende eine kleine Stadt aus Pagodenzelten aufgebaut, die unter anderem die DGzRS, Shantyclubs, Piratengruppen, die deutsche Bundesmarine, Passatwind-Sailing und die Windjammerfreunde München beherbergte. Natürlich hatte auch die DSST mit der "Alexander von Humboldt" einen Stand an dem die aus der Schlappskiste bekannten Alex-Souvenirs verkauft wurden. 
standcrew.JPG (116547 Byte)
Angela, Claas, Micky, Manu,
Jochen, Kathi, Regina und Ralf
claasgeschichten.JPG (115236 Byte)
Claas
felixjochenspleiss.JPG (125256 Byte)
Felix & Jochen
hannesangela.JPG (110009 Byte)
Hannes & Angela
jochenspleissmanu.JPG (116144 Byte)
Jochen & Manu
manuliobafelix.JPG (124805 Byte)
Manu, Lioba und Felix
Bootsmann Jochen vermittelte mehrmals am Tag traditionelle Seemannschaft, indem er den anwesenden Leichtmatrosen verschiedene Spleisse zeigte. Toppsi Claas erfreute seine Zuhörer wie auch auf der Alex mit alten Seefahreranekdoten und Angela lockte mit ihrer Ziehharmonika die Gäste an den Alex-Stand während Hannes dazu seine Seemannslieder trällerte.  
hannesmartin.JPG (100858 Byte)
Hannes und Martin
jochhannsturm.JPG (109975 Byte)
Jochen und Hannes
maxmartinsascha.JPG (114267 Byte)
Max, Martin und Sascha
susilkalio.JPG (99847 Byte)
Susi, Ilka und Lioba
Ziemlich pünktlich zum geplanten Stammtisch um 19 Uhr zog eine gewaltige Wolkenwand am Horizont auf worauf der Veranstalter über Mikrofon eine Sturmwarnung für das Gelände verkündete. Die Messebesucher wurden aufgefordert, sich schleunigst in die Olympiahalle zu begeben, was auch fast alle taten......außer natürlich die Alexianer. Unter Federführung von Bootsmann Jochen spannten wir unser Zelt mit Leinen ab um dem Sturm zu trotzen. Wenige Minuten später fegten tatsächlich 9 Beaufort über die Zeltstadt während die Alex-Truppe fröhlich im Zelt auf das baldige Ende des Unwetters wartete.
abwettern.JPG (116125 Byte)
Abwettern des Sturms
ilksushanmankat.JPG (107334 Byte)
Ilka, Susi, Hanna, Manu und Kathi
joschwolfgang.JPG (103770 Byte)
Josch und Wolfgang
reginaschneider.JPG (83971 Byte)
Regina schneidert
Nachdem sich die ersten Sonnenstrahlen wieder ihren Weg durch die Wolken gebahnt hatten, halfen wir den anderen bedauernswerten Standbesitzern ihre Zelte wieder aufzubauen. Manche haben echt chaotisch ausgesehen. Unser "Organisationskomitee" besorgte dann bei den wenigen überlebenden Freßbuden Fischbrötchen, Leberkäs und Bier. Bis nachts um halbzwei wurde noch über den aufregenden Abend gesprochen und Pläne für gemeinsame Törns geschmiedet.
regjoschsebnickat.JPG (96475 Byte)
Regina, Josch, 
Sebastian, Klaus & Kathi
susimichsebsoph.JPG (106884 Byte)
Susi, Michel, 
Sebastian und Sophie
micmanliowolfrolfalex.JPG (103022 Byte)
Micky, Manu, Lioba,
 Wolfgang, Rolf und Alex
angilknorbmaxhan.JPG (95373 Byte)
Angela C., Angela R., Ilka, 
Norbert, Max und Hannes

Ein lieber Gruß geht noch an das Team von Passatwind-Sailing, mit denen wir gemeinsam einen sehr netten Abend hatten.

Mehr Infos unter: www.olympiapark.de/deutsch/m_meer2003/mmeer.html